Reviews RAZORCAKE und PUNKROCK

Zwei weitere Reviews sind uns zu Händen gekommen! :-)
Wir sind hoch erfreut!
Das Mannheimer PUNKROCK- und das amerikanische RAZORCAKE-Fanzine liessen Folgendes verlauten…

PUNKROCK
MESS//AGE

    Moments Of Mayhem

Mess//Age stammen aus dem Umfeld des Wohnprojektes Hafermarkt in Flensburg. Wenn ich das richtig sehe, dann ist das 100% DIY und so wundert es mich wenig 15 mal frech, angepisst und druckvoll auf die Kinnlade zu bekommen. Das ist klassischer Politpunk, der wie von der Kette gelassen an allem rüttelt, woran er sich festhalten kann, um möglichst viel umzureißen. Die Kreischkeule hält übrigens Dominik von Pestfest in den Patschehänden und die Schießbude ist in Betrieb von Malte, der das auch bei Mr.Burns macht. Das wütende Stück Plastik ist in einer Auflage von 300 Teilen erschienen und für schmale 3 Euro direkt bei der Band erhältlich. Bocky

RAZORCAKE
MESS//AGE: Moments of Mayhem: Cassette
Goddamn! Fifteen songs of raw, furious anarcho punk in thirty-ish minutes, straight outta Flensburg, Germany. MESS//AGE mixes tempos throughout, playing variant after variant of their angry, heartfelt message without sacrificing an iota of urgency. No matter whether their subject matter is personal or political, it’s impassioned, with nary a stinker in the bunch. The hoarse, shouted vocals are reminiscent of Martin from Limp Wrist and/or the throat-shredding gentlemen from Assfactor 4. Great, great stuff I can’t recommend highly enough. –Michael T. Fournier